Harmonisiere dein Familien-Leben(s)-Gefühl

Gleichgewicht mit Logo 2 - Kopie web

Wir alle haben eine, doch inwieweit wird Harmonie in der Familie wirklich gelebt?

Mehrmals wurde ich bereits gefragt, was für mich der in meinen Vorträgen, Workshops und auch Trainings benutzte Begriff der „Family Life Balance“ bedeute?

„Müssen da Kinder und Eltern, ganz egal welchen Alters, den ganzen Tag nur noch lachend und freudig umherspringen? Darf da keiner mehr wütend oder traurig sein? Müssen alle immer schön brav, lieb, nett und ruhig sein? Darf da niemals mehr ein schlimmes Wort in der Familie fallen oder dürfen wir keinem mehr die Meinung sagen?“

In welchen Momenten kannst Du Entscheidungen oder Handlungsweisen deiner Kinder, Eltern, Großeltern oder des Lebenspartners nicht ganz verstehen oder akzeptieren?

In welchen Bereichen gehst Du in Widerstand oder möchtest unbedingt deinen Willen durchsetzen? Wo befindest Du dich mit ihnen noch im Unfrieden?

Sieh dir diesen Impuls dazu an auf  http://www.mentorship.at/daniel-bedeutet-der-begriff-der-family-life-balance-ueberhaupt/#more-1148

Harmonisiere dein “Familien-Leben(s)-Gefühl” und erfahre, was Du selbst in kürzester Zeit TUN kannst, um auf einfache Weise die eigene Innere Balance und die deiner Familie zu fördern. Erhöhe dadurch das BewusstSein für ein wohlfühlenderes Miteinander und steigere die gemeinsame Lebensqualität.

“Die im Kindergarten, die Lehrer, die anderen Kinder, die Nachbarn,……sind dafür verantwortlich, dass mein Kind so reagiert.”

Wirklich??

Ich bin überzeugt, dass Du dich auch schon mal gefragt hast, weshalb dein Kind mit Wut, Traurigkeit, „Trotzanfällen“, Angst, Scham, Schuld,…..agiert oder reagiert? Vielleicht war sogar großes Unverständnis dafür da.

Kannst Du dich noch erinnern, auf welche Weise Du selbst als Kind öfters emotional agiert hattest oder mit welchen Emotionen Du heute noch auf die verschiedenen Umstände reagierst?

In der heutigen Zeit fließen täglich unheimlich viele Impulse auf uns und unsere Kinder ein – sei es durch Fernsehen, Handy, Internet, emotionale „Ausraster“ zu Hause, Leistungsdruck im Sport oder in der Schule u.v.m.

Noch heute geben sich in der “Erziehung” Eltern und Pädagogen gegenseitig die Schuld für das Verhalten von Kindern. Wirst vielleicht auch Du heute noch von anderen Menschen in gewissen tagtäglichen Lebenssituationen, womöglich sogar innerhalb der Familie, als schuldig erklärt, weil Du etwas getan oder auch unterlassen hast?

Viele Eltern fühlen sich im Umgang mit den eigenen Emotionen und denen der Kinder einfach überfordert, ausgeliefert und oft sogar hilflos. Das und vieles mehr wiederum führt zu einer Disharmonie in sich selbst und mit den Liebsten.

Daniel, was bedeutet überhaupt Family Life Balance für dich? Lies hier mehr dazu: http://www.mentorship.at/daniel-bedeutet-der-begriff-der-family-life-balance-ueberhaupt/#more-1148

Welchen Einfluss haben nun das eigene LebensGleich- oder auch ein mögliches LebensUngleichgewicht auf (deine) Kinder und darüber hinaus auch auf die anderen im Familienverband?

Erhalte Klarheit, Verständnis und das BewusstSein dafür, wie intensiv deine eigenen Gefühlszustände, deine permanenten Gedanken und Handlungen sowie deine Worte auch auf deine Liebsten einwirken und diese in ihrem DaSein enorm beeinflussen.

Darüber hinaus erfahre

– auf welche Weise Du zukünftig selbst dein eigenes LebensGleichgewicht fördern und das in der Familie bewusst weiter entwickeln kannst.

– und welchen einfachen Weg es gibt, Kinder dabei zu unterstützen, den Selbstwert zu steigern und sich innere persönliche Sicherheit anzueignen.

– wie du das Verhältnis zu deinen Eltern und Vorfahren klärst.

Du bist zwar (noch) kein Elternteil und doch möchtest Du gerne genauer wissen, welche Einflüsse durch deine Eltern in deiner Kindheit immens auf Dich einwirkten und weshalb Du dich zu dem Menschen entwickelt hast, der Du heute bist.

Das BewusstSein über dieses zentrale Thema liegt mir sehr am Herzen. Du erhältst durch diesen Vortrag Klarheit und Verständnis, weshalb Du selbst in gewissen Situationen oder unter gewissen Umständen so reagierst, wie du es eben tust. Darüber hinaus werden Dir viele wertvolle Impulse für dein eigenes LebensGleichgewicht nähergebracht, welche Du sofort für Dich und deine Liebsten in die praktische Umsetzung bringen kannst.

Egal, welche aktuelle Lebenssituation – Wir selbst haben die Kraft, unsere kleinen und größeren Herausforderungen im Familienverband und im Leben allgemein durch unsere eigene leicht veränderte Einstellung und Wahrnehmung zu lösen. Dein nächster Schritt.

Impulsvortrag für bewusste Eltern, Erziehungsberechtigte, Großeltern, Pädagogen, Trainer und Menschen, welche mehr über sich selbst erfahren möchten.

nächster -siehe Termine: http://www.mentorship.at/termine/

Vorverkaufskarte erhältlich unter danielhafner@mentorship.at

melde dich jetzt einfach an und erfahre an diesem Abend, auf welche Weise Du durch deine Kraft die kleinen und größeren Herausforderungen des Familienverbandes einfacher lösen kannst.

 

Es ist auch möglich, diesen Vortrag zu buchen.

Für deinen Verein, deine Gemeinschaft, dein Event, deine Elterninitiative, deine Pädagogenschulung oder einfach für deine ganz spezielle Art, Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren und Beitrag zu leisten.

Dauer: ~2 Stunden, Pauschalpreis: € 258,-  zuzügl. Fahrtkosten

(Mehrwertsteuer befreit nach §6 Abs1 Z27 UStG)

Jetzt Vortrag anfragen auf danielhafner@mentorship.at